Heimatkundlicher Arbeitskreis Weiden

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Website des Heimatkundlichen Arbeitskreises Weiden. Neben umfassenden Informationen über den Arbeitskreis haben Sie unter anderem Zugriff auf ein Gesamtregister nebst Gesamtinhaltsverzeichnis unserer regelmäßigen Publikation „Oberpfälzer Heimat“. Des Weiteren finden Sie bevorstehende Veranstaltungen und haben die Möglichkeit, auf aktuelle Projekte hinzuweisen.

Kontaktieren Sie uns gerne, falls Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben.

Aktuelles vom Arbeitskreis

Vortrag von Herrn Adalbert Busl

Erstellt am Dienstag, 14. Februar 2017

Der Heimatkundliche Arbeitskreis lädt alle Interessierten herzlich zu einem Vortrag von Herrn Adalbert Busl ein:

„Das Grenzlager Wiesau 1946 bis 1953“

Über das Grenz(durchgangs)lager Wiesau wurde 1946 mehr als eine halbe Million Sudetendeutscher aus der Tschechoslowakei in die Amerikanische Besatzungszone Deutschlands ausgesiedelt.

Im Anschluss an diese organisatorische Meisterleistung dienten die Baracken am östlichen Ortsrand Wiesaus noch bis zum Beginn der 1950er Jahre als Lager zur Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen. Zwischen den weitgehend autonom lebenden Bewohnern des Grenzlagers und der einheimischen Bevölkerung kam es nicht selten zu Konflikten. Doch prägte neben Vorurteilen auch Hilfsbereitschaft den Umgang mit den Flüchtlingen. Der Heimatforscher und Schriftleiter der Oberpfälzer Heimat, Adalbert Busl, berichtet von diesem wichtigen Kapitel in der unmittelbaren Nachkriegsgeschichte der nördlichen Oberpfalz.

Datum: Mittwoch, 1. März 2017

Ort: Almhütte, Leuchtenberger Straße 44, 92637 Weiden

Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei!